Hausordnung

Interne Schulregeln

 

Verhalten im Schulgelände

  1. In den großen Pausen verlassen alle Schüler das Schulhaus.
  2. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 unterstützen die Lehrer bei der Aufsicht und sind den Schülern gegenüber weisungsberechtigt.
  3. Die Klassen- und Fachräume sind in den Pausen verschlossen.
  4. Auf dem Schulgelände ist das Rauchen verboten.
  5. Alle achten auf Ordnung, Sauberkeit und Höflichkeit.

 

Mittagessen

  1. Die Schüler der 5. und 6. Klassen nehmen ihr Essen in der Pause nach der 4. Stunde und alle anderen Schüler nach der 6. Stunde ein. Dafür erhalten die Schüler der 5. Klassen bis zu den Herbstferien eine Verkürzung     der 4. Stunde um 5 Minuten.

 

Hausaufgaben/Leistungsnachweise

  1. Die Schüler, die wiederholt ihre Hausaufgaben nicht erledigen, holen diese mittwochs in der 7. Stunde unter Aufsicht nach.
  2. Das Nachschreiben versäumter Leistungsüberprüfungen erfolgt 14tägig. Für Schüler der gymnasialen Oberstufe geht dabei der Unterricht (Seminarfach) vor.

 

Krankheitsfall

  1. Die Abmeldung eines Schülers wegen Krankheit oder aus anderen Gründen erfolgt durch die Sorgeberechtigten telefonisch bis 8.00 Uhr in der Schule (03635-479043). Eine schriftliche Entschuldigung wird unverzüglich nachgereicht.
Auch volljährige Schüler geben eine von ihren Sorgeberechtigten unterzeichnete Entschuldigung ab.
  1. Im berechtigten Zweifelsfall wird vom Schüler der Klassen 11 und 12 ein ärztliches Attest verlangt, welches von den Eltern unterschrieben ist.
  2. Bei akuter Erkrankung oder einem Arztbesuch während der Unterrichtszeit meldet sich der Schüler im Sekretariat ab. Es erfolgt eine Benachrichtigung der Sorgeberechtigten über die Notfallnummer sowie ein Eintrag in die Liste zum Verlassen des Schulgeländes.

Wandertage

  1. Jede Klasse erhält pro Schulhalbjahr einen zentralen Wandertag.
  2. Für die Klassenstufen 5, 6, 8 und 10 findet nach Absprache der Klassenkonferenz eine Klassenfahrt statt.
  3. Über die Durchführung einer Abschlussfahrt in der Klassenstufe 12 wird individuell entschieden.

 

Allgemeines

Während des gesamten Unterrichts bleiben Handys und andere Aufnahmemedien ausgeschaltet. In Ausnahmefällen kann die Nutzung des Handys durch den Lehrer gestattet werden. Missbräuchliche Nutzung ist strafbar und das Gerät wird für den restlichen     Schultag von einem Lehrer konfisziert.     Das Handy kann nach dem Unterricht aus dem Sekretariat abgeholt werden.

  1. Nachweisliche Plagiate werden mit der Note 6 oder 0 Punkten bewertet.
  2. Ein Raumtausch wird durch den Fachlehrer im Sekretariat vermerkt.
  3. Technische Geräte werden vom Lehrer geholt und zurückgebracht.